Solarthermie Funktionsweise

Eine Solarthermie-Anlage soll mit Hilfe der Sonne Ihr Brauchwasser erwärmen und eventuell Ihre Heizung unterstützen. Dies geschieht aber nicht direkt, sondern über eine spezielle Solar-Flüssigkeit, die u.a. frostbeständig ist.

Um Sonnenstrahlen möglichst effektiv zur Erwärmung zu nutzen, verwendet man Absor-ber, meist bestehend aus einer schwarzen, dünnen Platte aus Kupfer oder Aluminium, in welche eine Röhre für die zu erwärmende Flüssigkeit eingearbeitet ist. In einem Solar-Kollektor sind dann mehrere Absorber nebeneinander montiert.

Diese Absorber werden in ein Gehäuse eingebaut, zum Schutz und zur Isolierung - mit einem Isolierboden, einem Rahmen und einer Abdeckung aus Glas. Diese Komponenten zusammen nennt man den "Solar-Kollektor".

Ausser dem oben beschriebenen Flachkollektor, verwendet man auch Vakuum-Röhrenkollektoren. Dort sind schmale Absorber in Vakuum-Röhren eingebaut. Diese Art der Kollektoren haben bei großen Temperaturunterschieden, z.B. im Winter, einen höheren Wirkungsgrad.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie die auf Ihrem Dach produzierte heiße Flüssigkeit mit verschiedenen Techniken am sinnvollsten genutzt wird.

Adressänderung
Die Sunwinity Solartechnik GmbH ist wieder nach Stuttga
Reduzierung der Einspeisevergütung zum 1.1.12
Gestern, am 27.10.2011 hat die Bundesnetzagentur den ne
© 2010-2018 Agb | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzbestimmungen